Fleckenentferner

Es geht schneller als man denkt: Kaum passt man eine Sekunde nicht auf, hat man auch schon einen Fleck auf dem Sofa, in der Bluse oder in der Jeans. Es stellt oft ein großes Problem dar und ist häufig sehr schwierig, den richtigen Fleckenentferner für die perfekte, rückstandslose Fleckenentfernung zu finden. Zum einen gibt es viele Hausmittel, die gegen alle möglichen Arten von Flecken helfen sollen. Zum anderen gibt es auch eine ganze Menge chemische Fleckenentferner und Reinigungsmittel, die extra und ausschließlich zu diesem Zweck hergestellt werden. Es gibt viele Marken, die sich speziell auf die Fleckentfernung spezialisiert haben. Auch gibt es technische Hilfsmittel um die Reinigung leichter vornehmen zu können. Man kann sich zum Beispiel eine Teppichreinigungsmaschine ausleihen um ohne große Aufwände problemlos seinen Teppich wieder sauber zu bekommen. Man kann es aber auch erst einmal mit Hausmitteln, wie z. B. Kartoffelmehl gegen Fettflecken, oder Mineralwasser gegen Rotweinflecken im Teppich ausprobieren. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, einen Fleck durch reiben zu entfernen. Man sollte hierbei stets aufpassen, dass man versucht, den Fleck durch tupfen zu entfernen. Denn ansonsten kann die Faser des Stoffs beschädigt werden und wenn dieser Fall eintritt, ist es nahezu unmöglich den Fleck wieder zu entfernen.

 

Es gibt auch Fleckenentferner, die für viele verschiedene Untergründe und für viele Arten von Flecken geeignet sind. Da wäre zum Beispiel der Schmutzradierer. Man hält ihn kurz unter Wasser und schon lassen sich Flecken auf dem Fußboden, an den Wänden, auf Schuhen, oder auch auf vielen anderen Oberflächen leicht entfernen. Auch Löschpapier eignet sich sehr gut um Flecken zu entfernen. Insbesondere Fettflecken auf Leder oder Wachsflecken lassen sich mit Löschpapier gut entfernen. Klebeband kann man verwenden, wenn sich auf dem Leder statt einem Fettfleck ein Kugelschreiberfleck befindet. Auch Nanoprodukte, wie z.B. der Fleckenentferner der Oberflächentechnik Preimeß GmbH eignen sich hervorragend um Flecken aller Art mühelos zu entfernen.

 

Die häufigsten Hausmittel gegen Flecken sind der Zitronensaft, Essig, Stärke, Rasierschaum, Haarspray, oder auch Salz. Bevor man es mit Hausmitteln probiert, sollte man sich allerdings erkundigen, welches Hausmittel geeignet ist. Das hängt von der Oberfläche, dem Alter und der Beschaffenheit des Flecks ab.